">
Menü

Jahreshauptversammlung vom SCB Gesamtverein

Jahreshauptversammlung vom SCB Gesamtverein
FLVW-Gold krönt Kauers Karriere

SC BORCHEN: Hochkarätige Ehrungen / Heinrich Neumann und Johannes Sander seit 60 Jahren im Verein

Borchen. Christian Waltemate zog jetzt in seinem humorvollen und teilweise auch ironischen Jahresrückblick eine überaus zufriedenstellende Bilanz des erfolgreichen Jahres 2012. Gleichzeitig stellte der Vorsitzende des SC Borchen fest, dass die Mitgliederzahl des Vereins weiterhin angewachsen ist. Auch die Abteilungsleiter wussten ausschließlich Positives zu berichten.

Im Mittelpunkt des umfangreichen Ehrungsreigens stand mit Ferdi Kauer anschließend ein SCB-Urgestein. Als Vorsitzender des FLVW-Kreises Paderborn wollte es sich Siggi Hornig nicht nehmen lassen, das langjährige Engagement des aktiven Ex-Turners und Basketballers persönlich mit der FLVW-Verdienstnadel in Gold zu belohnen. Kauer wurde 1968 vom Turner zum Basketballer und fungierte in dieser Abteilung als Fahrer, Trainer und Spieler.

Als 1976 der Lauftreff Borchen gegründet wurde, übernahm er spontan die Rolle des Lauftreffleiters. Als dann 1977 die Leichtathletik-Abteilung des SC Borchen gegründet wurde, stieg der Tausendsassa prompt als Übungsleiter ein. Diesen Posten bekleidete er rund ein Viertel-Jahrhundert. Außerdem ist Kauer regelmäßig als Platzprüfer bei der Sportabzeichen-Aktion aktiv und hat somit maßgeblichen Anteil an der hohen Quote der Borchener Sportabzeichenabsolventen.

Neben dieser Auszeichnung standen weitere, teils ebenfalls hochkarätige Ehrungen auf der Tagesordnung. So wurden Oliver Hansen, Matthias Rossmanith und Peter Rüsing für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Michael Hahn, Georg Isermann, Volker Jagiella, Josef Nagel, Winfried Nagel, Hans-Dieter Nagel, Reinhard Rustemeier und Aloys Winter die Ehrennadel in Gold. Doch damit nicht genug der Jubilare: Heinrich Neumann und Johannes Sander wurden mit der entsprechenden Ehrenurkunde für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für ihre sportlichen Leistungen wurde darüber hinaus auch Iris Mede geehrt, die in der Tischtennis-Damenwelt des Kreises seit Jahren Schlagzeilen schreibt.

Auch die ehrenamtlichen Helfer des SC Borchen sollten an diesem Abend nicht leer ausgehen. Die Silberne Verdienstnadel erhielt Angelika Kniesburges für ihr jahrelanges Engagement im Fußballsport. Sie hatte mit dem Karriere-Beginn ihrer Tochter als Fußballerin gleichzeitig ihr ehrenamtliches Engagement gestartet und steht stets als gute Seele des Damen-Teams und als Mannschaftsbetreuerin ihre Frau. Die Verdienstnadel in Gold gab es für Anne Salmen und Christoph Rothmann. Salmen bekam die Verdienstnadel für ihre aufopferungsvolle Arbeit in der Damensportabteilung. Dort wurde sie 1993 zunächst Kassiererin, bevor sie zuletzt den Posten der ersten Vorsitzenden bekleidete. Rothmann ist einer der Motoren der Leichtathletik-Abteilung. Schon seit 1996 leistet er Vorstandsarbeit, seit 1998 ist er Abteilungsleiter. Nebenbei unterstützt er den Sport als Mitglied im Vorstand des Gemeindesportverbandes und als Schulleiter der Altenauschule Borchen.

nw-news.de vom 08.03.2013
VON THOMAS FINKE

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK