">
Menü

SC Borchen unterliegt Schlusslicht

SC Borchen unterliegt Schlusslicht
Eine böse Überraschung hat der SC Borchen in der Fußball-Bezirksliga, Gruppe IV, bei der 1:2-Niederlage gegen Schlusslicht SV Lippstadt II erleben müssen.

»Wir haben einfach nur schlecht gespielt«, fand Borchens Trainer Bernd Gans klare Worte.

Nach 60 Sekunden schoss Litsbarski die Gäste mit 1:0 in Führung, kurz vor dem Wechsel fiel das 2:0 für Lippstadt. Nach der Pause hatte Borchen zwar mehr Spielanteile, doch es lief nicht rund. Achim Hecker verschoss einen Foulelfmeter (75.). Drei Minuten vor Ende traf Patrick Weiser zum 1:2. In der Schlussphase hatte der aufgerückte Borchener Torhüter Peter Rüsing, der Christian Rischer (Urlaub) ersetzte, die besten Chancen zum 2:2, doch zuerst scheiterte er am Torhüter, Sekunden später köpfte er knapp neben das Tor.

SC Borchen: P. Rüsing - Strenge, P. Winter, T. Rüsing, Leimeier, Volbert (24. Thiele), Kemmler, R. Winter (64. Weiser), Hecker, Trautwein, Wegener

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK