Sonntag, den 05.11.2017 - 13:00 Uhr
Logo SC Borchen II SC Borchen II
2:5
Logo TuS Egge Schwaney I TuS Egge Schwaney

Zeitleiste

Tor
20.Minute
Alexander Knaup Tor zum 1:3
Alexander Knaup
2. Saisontor
Tor
60.Minute
Robin Risse Tor zum 2:4
Robin Risse
10. Saisontor
Gelbe Karte
Pascal Winter 9.Minute
Gelbe Karte für
Pascal Winter
Gelbe Karte
Julian Neumann 82.Minute
Gelbe Karte für
Julian Neumann
Gelbe Karte
Maximilian Meyer 90.Minute
Gelbe Karte für
Maximilian Meyer
Auswechslung
61. Minute
Julian Neumann J. Neumann Steffen Mehring
für
S. Mehring
Auswechslung
67. Minute
Henrik Bulla H. Bulla Jan Nagel
für
J. Nagel
Auswechslung
67. Minute
Dennis Ahle D. Ahle Pascal Winter
für
P. Winter
Tor
Tor
Tor
Tor
Tor

Spielbericht

SC Borchen II - TuS Egge Schwaney 2:5
Im Spiel des Tabellenzweiten gegen den Vierten gab es letztlich keine Überraschung. "Der Sieg war am Ende verdient, weil wir uns sehr effektiv gezeigt und auch nichts mehr zugelassen haben", so TuS-Coach Matthias Eikel, der wieder mit seinem aus dem Urlaub zurückgekehrten Trainerpartner Patrick Dirichs an der Linie stand und mit insgesamt 18 Akteuren die Reise nach Borchen angetreten war. Er sah eine überlegene Anfangsphase seiner Elf, in der Jochen Wildenhues per Kopfball (9.) sowie Goalgetter Marcel Ernst (11.,13.) eine beruhigende Führung herausschossen. Der Anschlusstreffer zum 1:3 kam dann laut Eikel "aus dem Nichts" durch einen abgefälschten Schuss von Alexander Knaup (20.). Nach der Pause kam dann auch der zweite Teil der Ernst-Familie in der Schwaneyer Elf auf seine Kosten: Andre Ernst erzielte direkt nach Wiedernapfiff das 1:4 (48.). "Eigentlich dachten wir die Kiste sei damit durch, aber Borchen hat dann offensiv doch nochmal zugelegt", so Eikel zum weiteren Verlauf der Partie. Folgerichtig verkürzte Marvin Wirtz (60.). erneut für die Hausherren, die anschließend noch einmal alles nach vorne warfen. Der Lucky Punch für den SCB blieb jedoch aus. Stattdessen entschied Jochen Wildenhues mit seinem zweiten Tor nach Kopfball die Partie endgültig zugunsten der Gäste (90.). "Ich persönlich habe in Borchen immer wenig geholt, daher freut mich der Sieg umso mehr", so Eikel abschließend, der den Gastgebern eine gute Leistung mit körperlich robuster Spielweise bescheinigte.

(Quelle: FuPa.net)
Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK