Sonntag, den 21.10.2018 - 15:00 Uhr
Logo SC Borchen I SC Borchen
2:2
Logo VfR Borgentreich VfR Borgentreich

Zeitleiste

Tor
46.Minute
Stefan Wübbeke Tor zum 1:1
Stefan Wübbeke
5. Saisontor
Tor
90.Minute
Michael Ngoro Tor zum 2:2
Michael Ngoro
6. Saisontor
Gelbe Karte
Philipp Wegener 75.Minute
Gelbe Karte für
Philipp Wegener
Gelbe Karte
Markus Leimeier 88.Minute
Gelbe Karte für
Markus Leimeier
Auswechslung
57. Minute
Michael Ngoro M. Ngoro Marius Siebrecht
für
M. Siebrecht
Auswechslung
69. Minute
Raphael Winter R. Winter Rostand Kemadjou
für
R. Kemadjou
Auswechslung
69. Minute
Tim Rüsing T. Rüsing Rostand Kemadjou
für
R. Kemadjou
Auswechslung
69. Minute
Raphael Winter R. Winter Jan Eikel
für
J. Eikel
Auswechslung
69. Minute
Tim Rüsing T. Rüsing Jan Eikel
für
J. Eikel
Tor
Gelbe Karte
Tor
Gelbe Karte

Spielbericht

Ein ganz später und dann auch noch laut VfR-Sportdirektor Thomas Schulte unberechtigter Elfmeter sorgte für die Punkteteilung. „Die Mannschaft hat aber insgesamt eine ordentliche Leistung gezeigt. Mit etwas mehr Glück hätten wir die drei Punkte mitnehmen können“, sagte Schulte, der den noch bis gestern Abend im Urlaub weilenden Coach Daniel Batroldus zusammen mit Dieter Cloidt vertrat. Die Gäste kamen erst gut in die Partie, leisteten sich dann aber zu viele Unkonzentriertheiten und ließen so Borchen besser ins Spiel kommen. Trotzdem stand es nach 29 Minuten 1:0, nachdem Tobias Cloidt einen Fernschuss direkt ins Tor knallte. Sicherheit gab dem VfR dieser Treffer nicht. Borchen ließ zunächst die Qualität im Abschluss vermissen, machte es in Durchgang zwei aber etwas besser. Nach 47 Minuten profitierte Stefan Wübbeke von einem Abwehrfehler und glich aus. Fortan besaßen die Gäste durch zwei Pfostenschüsse von Jonathan Kornhoff und Jan Fögen gute Gelegenheit. Erneut Cloidt belohnte sein Team nach einer starken Einzelleistung mit der erneuten Führung (79.). Doch dann kam in der Nachspielzeit der Elfmeter, der den Traum vom Auswärtssieg zerplatzen ließ - Brice Michael Ngoro verwandelte (90.+1). „Ich konnte die Begründung vom Schiedsrichter nicht verstehen. Er meinte, dass der Ball bei Simon Berlage an die Schulter ging. Das ist sehr verwirrend“, meinte Schulte. Borchens Co-Trainer Andreas Wegener rklärte. „Wir haben heute eine gute Leistung abgeliefert, aber wieder vergessen die Tore zu schießen. Hinten machen wir derzeit Fehler, die leider auch direkt bestraft werden. Wenn man in der letzten Minute den Ausgleich erzielt, ist es immer glücklich. Dennoch ist der Punkt hochverdient.“

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.

Tore: 0:1 Tobias Cloidt (29.), 1:1 Stefan Wübbeke (47.) 1:2 Tobias Cloidt (79.), 2:2 Michael Ngoro (90.+1)

Quelle: FuPa.net
Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK