Sonntag, den 08.04.2018 - 15:00 Uhr
Logo SF DJK Mastbruch SF DJK Mastbruch
1:3
Logo SC Borchen I SC Borchen

Zeitleiste

Gelbe Karte
Tor
Gelbe Karte
Tor
13.Minute
Raphael Winter Tor zum 0:1
Raphael Winter
7. Saisontor
Tor
59.Minute
Stefan Wübbeke Tor zum 0:2
Stefan Wübbeke
8. Saisontor
Tor
79.Minute
Stefan Wübbeke Tor zum 1:3
Stefan Wübbeke
9. Saisontor
Gelbe Karte
Tim Rüsing 42.Minute
Gelbe Karte für
Tim Rüsing
Gelbe Karte
Dominik Isermann 89.Minute
Gelbe Karte für
Dominik Isermann
Auswechslung
46. Minute
Paul Schleining P. Schleining Julian Blome
für
J. Blome
Auswechslung
53. Minute
Dominik Isermann D. Isermann Markus Leimeier
für
M. Leimeier
Auswechslung
89. Minute
Frederik Markmann F. Markmann Stefan Wübbeke
für
S. Wübbeke

Spielbericht

„Mit so einem Abwehrverhalten kann man keine Bezirksligaspiele gewinnen. Ich bin mal wieder enttäuscht über das Ergebnis zuhause, obwohl wir eigentlich gar kein schlechtes Spiel gemacht haben“, erklärte Mastbruchs Trainer Roberto Busacca. In der Tat machte sein Team über weite Strecken das Spiel, aber Borchen die Tore. „Jedes Mal, wenn Borchen die Mittellinie überquert hat, brannte es lichterloh“, merkte Busacca an. Die Gäste entführten die Punkte durch Treffer von Raphael Winter (13.) und Stefan Wübbeke (58./79.). Für die DJK verkürzte Julius Brinkmann zum 2:1 (61.). Der Mastbrucher Goalgetter setzte beim Stand von 0:1 aber auch einen Strafstoß über das Tor (44.). „Wenn man die anderen Ergebnisse sieht, war unser Sieg ganz, ganz wichtig“, war Borchens Trainer Thomas Bentler zufrieden. Er ergänzte: „Unsere Tore waren richtig gut herausgespielt und wir waren sehr effektiv.“

Tore: 0:1 Raphael Winter (10.), 0:2 Stefan Wübbeke (59.), 1:2 Julius Brinkmann (61.), 1:3 Stefan Wübbeke (79.)

Besondere Vorkommnisse: Julius Brinkmann (SF DJK Mastbruch) scheitert mit Foulelfmeter (39.)