Pinkes Statement bei Übergabe der Herberger-Urkunde

Pinkes Statement bei Übergabe der Herberger-Urkunde
Kategorien: Fußball Junioren Allgemein, Fußball Senioren Allgemein, SC Borchen Allgemein

Am Montagabend nahm eine Delegation des SCB die Sepp-Herberger-Urkunde des DFB virtuell entgegen. Neben René Hahn und Peter Rüsing machten es sich auch Christian Waltemate und Sebastian Trippe auf dem Sofa im Hause Waltemate gemütlich. Geehrt wurden Organisationen, die sich in unterschiedlichen Bereichen engagieren. Dazu zählen unter anderem Themen wie Resozialisierung, Behindertenfußball oder Corona Engagement, in denen jeweils drei Urkunden verliehen wurden. Der SCB kam Bereich Fußball Digital‘ auf den zweiten Platz und kann ein Preisgeld von 3.000 € einheimsen. Beworben hatten sich allein in unserer Kategorie über 80 Vereine und Organisationen. Wer sich für das Konzept des Hessenberg-Managers interessiert, kann es sich in der nachfolgenden Datei (ein Ausschnitt aus unserer Bewerbung) nochmals ansehen.

 

Bewerbung Sepp Herberger Verleihung

 

Die Veranstaltung selbst war abgesehen von kleineren technischen Problemchen ganz nett gemacht. Show, Talk und Auszeichnungen wechselten sich ab. Gäste waren unter anderen Ilkay Gündogan, Fritz Keller, Rea Garvey oder die Söhne Mannheims. Im Zentrum standen aber die vielen Projekte der Nominierten. Insbesondere das Engagement der Vereine im Bereich Behindertenfußball zeigte uns auf, dass wir im Bereich Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung noch einiges mehr machen können. Der SCB nutzte den Abend auch dazu, um nochmals auf die Aktion ‚Pink gegen Rassismus‘ aufmerksam zu machen. Stilecht präsentierten sich Hahn, Rüsing, Trippe und Waltemate in den pinken Shirts und stehen so für ‚100 % Menschenwürde‘ ein. Wichtig ist uns allen, dass eine klare Positionierung im Bereich Diskriminierung oder ein Einsatz für mehr Vielfalt, nicht bloß auf einen Aktionszeitraum beschränkt sein darf. Wir als Verein stehen für eine dauerhafte Position, die sich gegen Diskrimierung, Fremdenhass oder Ausgrenzung und für mehr Solidarität, Toleranz und Vielfalt steht.

 

Die Verleihung kann hier nochmals angesehen werden!

 

 

 

 



Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK