Damen holen sich den Heilos Pokal zurück

Damen holen sich den Heilos Pokal zurück
Kategorien: 1.Damen

Beim 20. Dr. Michael Heilos Pokal gingen 12 Mannschaften in insgesamt drei Gruppen an den Start. Bereits die Vorrunde zeigte, dass auch in diesem Jahr wieder guter Damenfußball geboten wird. Neben spannenden Spielen, wie der Partie des SC Borchen II gegen den Landesligisten und späteren Finalisten SV Ottbergen-Bruchhausen (1:0 für Ottbergen-Bruchhausen) gab es auch eindeutigere Ergebnisse und schöne Kombinationen der Damenmannschaften. In der Vorrunde setzten sich die Mannschaften des SC Borchen I, TuRa Elsen, SV Ottbergen-Bruchhausen, SV Hedeborn-Upsprunge, SC Borchen II, TuS Sennelager, SCB Soccer Ladies, FC Germete-Wormeln 03 durch und zogen ins Viertelfinale ein.

Bereits im ersten Viertelfinale wurde es spannend, denn der erste Halbfinalist wurde zwischen dem SC Borchen I und dem SV Hederborn-Upsprunge ermittelt. Der SC Borchen I setzte sich mit 3:0 durch und zog ins Halbfinale ein. In der nächsten Viertelfinalpartie gewannen die SCB Soccer Ladies mit 1:0 gegen die TuRa Elsen. Das Tor der Allstars Damen wurde lautstark von den zahlreichen Zuschauern gefeiert. Der TuS Sennelager entschied das Viertelfinale über den FC Germete-Wormeln 03 knapp mit 1:0 für sich. Im letzten Viertelfinalspiel unterlag der SC Borchen II dem SV Ottbergen-Bruchhausen.

Das erste Halbfinale war für alle Borchener ein vorgezogenes Finale. In dieser Partie traf der SC Borchen I auf die SCB Soccer Ladies. Nach einem spannenden Spiel zog der SC Borchen I mit einem 2:0 Sieg ins Finale ein. Der Gegner wurde zwischen dem TuS Sennelager und dem SV Ottbergen-Bruchhausen ermittelt. Beide Mannschaften zeigten ein gutes Halbfinale und am Ende gewannen die Damen aus Ottbergen-Bruchhausen mit 4:2.

Im kleinen Finale entschied das Neunmeterschießen zwischen den SCB Soccer Ladies und dem TuS Sennelager den Drittplatzierten. In der regulären Spielzeit führte Sennelager bis kurz vor Schluss mit 1:0 ehe die Soccer Ladies den viel umjubelten Ausgleichtreffer erzielten. Dennoch wurde der TuS Sennelager nach dem Erfolg im Neunmeterschießen Dritter.

Das Finale zwischen dem Westfalenligisten SC Borchen I und des Landesligisten SV Ottbergen-Bruchhausen war hart umkämpft. Der Landesligist zeigte sich sehr robust im Zweikampf, doch der SC Borchen I hielt spielerisch sehr gut dagegen. Nach zwei gut herausgespielten Toren holte sich der SC Borchen I den Titel. Mit acht Treffern sicherte sich Charlotte Nolte vom SC Borchen I die Torjägertrophäe.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften für ein gutes Damenturnier und freuen uns auf die nächste Auflage im nächsten Jahr.

Alle Ergebnisse sowie ein paar Fotos bekommt ihr hier:

Zum Heilos Pokal